Willkommen auf unserer Website





SOS !!!

 

Schlimme Kältewelle in Ungarn  !

 

 

Liebe Bakony-Freunde,

 

nicht nur bei uns wird es kälter und wir frieren, nein die Temperaturen in Ungarn sind seid einiger Zeit unter dem Gefrierpunkt und sollen bis zu -15 Grad werden.

 

Lebensgefahr für viele Hunde !

 

Unsere Projekte sind voll mit Hunden und können teilweise schon Keine mehr aufnehmen. Das heisst aber auch, dass viele der Welpen und ältere und kranke Hunde draussen in den Zwingern leben müssen, da kein Platz im Warmen ist.

Dort sind die absoluten Notfälle und Miniwelpchen untergebracht.

 

Katastrophe, da wir befürchten, dass nicht alle dem Wetter standhalten können. Besonders die Hunde, die kein dickes Fell haben oder immunschwach sind, werden krank und können sterben. Von den Kosten, die die Projekte eigentlich gar nicht tragen können, mal ganz zu schweigen.

 

Wir haben zwar bei Viki für Hundehütten gesorgt, aber die reichen auch nicht für alle Hunde und in Ajka und besonders Siofok ist die Lage ganz schlimm.

 

Deshalb hier unsere Bitte:

Wir suchen dringend ein Zuhause für die Hunde oder zumindest eine Pflegestelle.

 

Hört Euch bitte um, sagt es weiter und verweist immer auf uns.

Vielleicht spielt Ihr ja auch mit dem Gedanken an einen Zweithund und habt so die Chance, erst einmal als Pflegestelle zu testen, ob eine zweite Fellnase gut in Euer Leben passt.

 

Infos zu einer Adoption und Infos über die Funktion als Pflegestelle findet Ihr auf unserer Homepage.

Wir stehen auch immer mit Rat und Tat zur Verfügung. 

Es gibt immer einen Pflegestellenvertrag, der klar regelt, dass z.B. Tierarztkosten vom Verein übernommen werden und gerne kann dieser auch eingesehen werden.

 

Wir brauchen nun dringend praktische Hilfe und hoffen, dass wir viele Angebote bekommen.

 

Bitte schreibt an info@hundehilfe-bakony.de

 

DANKE !!!

 

Eure hoffnungsvollen Bakony's

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 

  • * Pflichtfelder


Jahresrückblick 2016 der Hundehilfe Bakony e.V.


Hündehütten für Viki´s Hunde

Bei unserem Besuch bei Viki haben wir gesehen, dass inzwischen viel mehr Hunde dort leben. Die Hunde sind in verschiedenen Ausläufen untergebracht, ohne Schutz vor Kälte, Regen, Wind, Schnee und im Sommer vor der Sonne.

 

Für einen Ausbau fehlt leider das Geld und so beschlossen wir spontan, einen Spendenaufruf zu starten. Von diesen Spenden sollten isolierte und hochwertige Hundehütten gebaut werden. Unser Ziel war es, 10 Hütten in Auftrag zu geben. Eure Spendenbereitschaft war einfach überwältigend und aus den geplanten 10 Hütten wurden sogar 17! 
Viki konnte es gar nicht glauben und hat sich riesig darüber gefreut. Ebenso wurden uns jede Menge hochwertige Planen gespendet. Daraus werden nun Dächer für zusätzlichen Unterschlupf gebaut bzw. die Hütten weiter winterfest gemacht.

 

Wir möchten uns nochmals bei allen Spendern recht herzlich bedanken, denn ohne Euch wäre das niemals möglich gewesen.

Ein großes Dankeschön auch an die Firma Hundehausinfo in Budapest ( www.hundehausinfo.eu ) für den schnellen Bau der insgesamt 17 Hundehütten.