ANNIE

  • Annie cache_36961759
    Annie cache_36961759
  • Annie1 cache_36961800
    Annie1 cache_36961800
  • Annie2 cache_36961801
    Annie2 cache_36961801
  • Annie3 cache_36961802
    Annie3 cache_36961802
  • Annie4 cache_36961803
    Annie4 cache_36961803
  • Annie5 cache_36961804
    Annie5 cache_36961804
  • Annie6 cache_36961805
    Annie6 cache_36961805
  • Annie7 cache_36961806
    Annie7 cache_36961806


ANNIE

Schäferhundmischling, Hündin
ca. 2011 geboren
57cm Schulterhöhe

Annie wurde bei Zsuzsa in der Praxis zum Einschläfern gebracht. Das alte Frauchen hatte sich einen neuen Schäferhund zugelegt, der diese Hündin wohl nicht all zu sehr mochte. 
Er hat sie angegriffen und gebissen. Nun hatte das Frauchen natürlich kein Geld für die Behandlungskosten und der Hund wäre nach der Behandlung ja eh über gewesen. 
Zsuzsa hat die Hündin liebevoll behandelt und ins Tierheim gebracht. Sie ist eine sehr liebe und zutrauliche Hündin. Fordert unheimlich viele Streicheleinheiten. Man merkt richtig, wie sie in der letzten Zeit vernachlässigt wurde. 
Die Wunden sind alle wunderbar verheilt.

Annie hat sich toll gemacht und auch ihr Fell sieht mittlerweile richtig gut aus. Wenn sie einen ansieht, sieht es oft so aus, als würde sie lachen....
Die tolle Hündin lebt mittlerweile schon 4 Jahre bei Zsuzsa im Tierheim. Unfassbar.
Dort zeigt sie sich als Temperamentsbündel, wahrscheinlich weil sie einfach völlig unterfordert ist. Sie sitzt leider in einem kleineren Zwinger, da sie keine kleinen Hunde mag, die geht sie an. Kein Wunder bei ihren Erlebnissen.
Deshalb ist es auch für sie Tag ein, Tag aus immer Dasselbe. Die hübsche Hündin hat einfach Langeweile und möchte endlich was erleben, z.B. tolle Spaziergänge mit ihren neuen Besitzern. 
Sie wird sicherlich ein treuer und ausgeglichener Begleiter wenn sie ausgelastet wird und keine Langeweile mehr im Tierheimalltag haben muss. 

Da sie so schlechte Erfahrung gemacht hat, wünschen wir uns für sie einen Platz als Einzelprinzessin. Aufgrund ihrer Kraft sollten ihre neuen Menschen ihr noch den notwendigen Grundgehorsam beibringen und sie halten können. 
Kinder im neuen Zuhause sollten schon mindestens 16 Jahre alt sein und standfest.

Annie wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.