MALHEUR

  • Malheur
    Malheur
  • Malheur1
    Malheur1
  • Malheur2
    Malheur2
  • Malheur3
    Malheur3
  • Malheur4
    Malheur4
  • Malheur5
    Malheur5
  • Malheur6
    Malheur6
  • Malheur7
    Malheur7
  • Malheur8
    Malheur8
  • Malheur9
    Malheur9

MALHEUR

Kaukasen-Labrador-Mischling, 
Rüde
ca. März 2016 geboren
65cm Schulterhöhe


Malheur wurde bereits als Welpe zusammen mit einem Geschwisterchen aus der Entsorgungsstation gerettet. Die Mitarbeiter hatten Zsuzsa über den Verbleib der Beiden berichtet und diese hat sie umgehend dort abgeholt und ins Heim gebracht.

Mittlerweile sitzt dieser Prachtbursche nun schon fast 3 Jahre bei Zsuzsa und Niemand interessiert sich für ihn.
Er lebt im großen Rudel völlig problemlos mit seinen Artgenossen.
Aufgrund der langen Zeit im Tierheim hatte er nicht so viel fremde Menschen um sich und war bei unserem Besuch 05/2019 eher vorsichtig und zurückhaltend. Allerdings fand er unsere Leckerchen schon toll. Und bei Menschen, die er kennt, ist er ein verschmuster großer Bär.
Allerdings mag er keine Katzen, die hat er zum Fressen gerne.....

Für diesen Riesen suchen wir ein Zuhause mit viel Platz. Er möchte schon gerne viel draußen sein, aber auch mit seinen Menschen Zeit im Haus verbringen, um gestreichelt zu werden und am Familienleben teilzuhaben.
Malheur muss noch Alles lernen, was ein Familienhund wissen und können muss. Dafür wäre der Besuch einer Hundeschule sehr gut.

Seine neuen Menschen müssen auch in der Lage sein, diesen großen Hund mit viel Kraft zu handeln und ihm Sicherheit zu geben. Er ist kein Schoßhund, auch wenn er so lieb ist. Die Kraft von ihm darf man nicht unterschätzen, solange er keinen Grundgehorsam hat. Kinder sollten schon groß sein ab 14 Jahre und eine liebe standfeste Ersthündin darf auch gerne auf ihn warten.

Wir wünschen uns für diesen wirklich tollen Riesen endlich ein Happy-End in seiner ganz eigenen Familie !!!

Malheur wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.