HARI

Hari6
Hari6
Hari5
Hari5
Hari2
Hari2
Hari_1
Hari_1
Hari5
Hari5
Hari9
Hari9
Hari7
Hari7
Hari4
Hari4
Hari3
Hari3

HARI möchte endlich nach Hause

Akita-Inu-Schäferhund-Mischling
Rüde
Geb. ca. 01/2015
Schulterhöhe ca. 57 cm

Update 10/21
Wir haben Hari bei unserem letzten Besuch im Tierheim kaum wiedererkennen können. Der schöne Rüde ist sehr aufgeschlossen geworden, er hat sich einfach großartig entwickelt. Er geht mit vielen freiwilligen Helfern gern spazieren, lässt sich gerne anfassen und streicheln. Wir können uns auch gut vorstellen, dass er mit größeren Kindern ab 12 Jahren toll zusammen leben kann.
---------------------------
Hier ist seine Geschichte:
Hari streunte monatelang ängstlich in einem Ort herum und versuchte seinen Hunger zu stillen, indem er Geflügel klaute. Das fanden die Anwohner gar nicht lustig und haben ihn oft gejagt und geschlagen. Unseren Tierheimkollegen fiel es deshalb auch schwer, ihn zu sichern, aber letztendlich gelang es doch und so kam Hari mit ins Tierheim nach Siofok. Woher er kam und was er erlebt hat kann bis heute niemand beantworten.
Im Tierheim in Siofok ist er nun schon seit über 4 Jahren. Er war zu Beginn extrem ängstlich, hat sich verschreckt in die letzte Ecke verkrochen, geknurrt und ließ sich nicht anfassen.
Mit viel Liebe, Geduld und Ruhe ist es den Tierheimmitarbeitern gelungen ihm sein Misstrauen Menschen gegenüber zu nehmen.
Wir durften Hari auch bei unseren Besuchen in Ungarn kennenlernen und sind begeistert von der großartigen Entwicklung die er gemacht hat.
Hari möchte geduldige, konsequente Menschen die ihn in Ruhe und mit viel Liebe ankommen lassen. Er ist ein Hund im besten Alter und hat jede Chance verdient ein glückliches Hundeleben mit seinen Menschen zu führen.
Mit anderen Hunden kommt er aus, er bevorzugt aber mehr die Mädels. Also darf eine liebevolle, souveräne Ersthündin gern in seinem neuen Zuhause auf ihn warten.
Kinder sollten aufgrund seiner Größe schon etwas älter sein. Katzen und Kleintiere hätte möchte er nicht in seinem Umfeld haben.
Wer gibt unserem Fledermausohren-Hari endlich seine Chance ?

Hari wird kastriert, geimpft, gechipt mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.