LOKI

Loki
Loki
Loki1
Loki1
Loki2
Loki2
Loki3
Loki3
Loki4
Loki4
Loki5
Loki5
Loki6
Loki6
Loki7
Loki7



LOKI

Mudi-Sharpei-Mischling

Rüde

geb. 2020

Schulterhöhe 66 cm

Pflegestelle 31535 Neustadt

Loki wurde als Welpe auf der Straße aufgelesen und ins Tierheim gebracht. Anfang 2021 wurde er in Deutschland adoptiert, musste aber aufgrund einer Erkrankung, die er bekam, das Zuhause ganz schnell wieder verlassen.

Wir liessen ihn sofort in eine Tierklinik bringen, wo zwar nicht die Ursache für seine Beschwerden gefunden wurde, Loki aber durch Medikamente soweit wieder hergestellt werden konnte, dass er auf eine Pflegestelle in Neustadt a. Rbge. ziehen konnte.

Anfangs taumelte er und fiel oft einfach um. Der Verdacht auf eine Entzündung des Rückenmarks konnte durch etliche Untersuchungen nicht bestätigt werden, später stellte sich aber heraus, dass seine Kniegelenke angegriffen sind. Außerdem hatte er unter dem Auge eine starke Schwellung. Eine OP brachte einige Fremdkörper zutage -evtl. Schrotkörner-, die für eine Vereiterung gesorgt hatten.

Sein wirklich sonniges Gemüt trug dazu bei, dass er täglich beweglicher und kräftiger wurde, denn er ist sehr menschenbezogen und wollte überall dabei sein. Jeden Tag konnten die Spaziergänge länger werden und aus einem schwankenden Gang wurde irgendwann ein behäbiger, aber sicherer Bewegungsablauf und die Freude an der Bewegung ist Loki anzumerken.

Nun ist Alles soweit wieder im Lot und wir suchen für den tollen Burschen ein Für-Immer-Zuhause.

Aufgrund seiner ehemaligen Erkrankung und damit er nicht wieder krank wird, sollte Loki in eine Familie ziehen, wo er keine Treppen steigen muss. Fürs Rad fahren oder Hundesport ist er nicht geeignet. Er kann nicht gut sitzen, wahrscheinlich tun ihm dann die Knie weh. Auf das Sofa kommt er aber ohne Probleme. Er liebt Spaziergänge, die aber keine Gewaltmärsche sein sollten. Für Leute, die gerne am Tag so 1-2 x 1 Stunde gemütlich Spazierengehen, ist er perfekt. Den Rest des Tages möchte er gerne in einem Garten oder bei seinen Menschen im Haus verbringen.

Seine große Stärke liegt in seinem Charakter. Er ist freundlich zu allen Menschen und liebt Kinder. Jeder Besuch wird erstmal beschlagnahmt, bis einige Streicheleinheiten gegeben wurden. Bei Frauen versucht er, auf den Schoß zu klettern, was ihm aufgrund seiner Größe immer nur zur Hälfte gelingt.

Mit fremden Hunden kommt er gut zurecht, mit Rüden nur, solange sie ihn in Ruhe lassen.

Loki hat schon viele Herzen auf seiner Pflegestelle erobert, aber meistens scheiterte die Adoption an der Größe. Dabei ist er aber doch gut handelbar, lässt sich abrufen (was aber noch weiter trainiert werden muss) und ist

einfach ein Schatz auf vier Pfoten.

Loki wird kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben.