LORD

  • Lordneu1
    Lordneu1
  • Lordneu3
    Lordneu3
  • Lord
    Lord
  • Lord2
    Lord2
  • Lord3
    Lord3
  • Lord4
    Lord4
  • Lord5
    Lord5
  • Lordneu
    Lordneu
  • Lordneu2
    Lordneu2






LORD



Schäferhund
Rüde
Geb. ca. 2014
Schulterhöhe 67 cm



Der hübsche Lord kam bereits 08/2019 zu Zsuzsi ins Tierheim. Sie konnte ihn aus der Entsorgung retten. Lord ist ein wunderschöner schwarzer Schäferhund Rüde, den seine Vergangenheit aber schwer geprägt hat. Er kommt aus schlechter Haltung, wobei wir nur vermuten können, woher er diese Unsicherheiten hat.



Er hatte früher bestimmt kein schönes Leben, da er sehr misstrauisch und resigniert war. Mit viel Liebe und Geduld konnten die Pfleger ihn nun sozialisieren und er hat sich so gut entwickelt. Er geht mittlerweile mit Gassigeherin spazieren, ist sehr lieb beim Tierarzt und mag Hündinnen gern. Rüden mag er nicht an seiner Seite, hat aber beim Spazierengehen kein Problem mit ihnen. Menschliche Zuneigung liebt er, aber er ist ab und an verunsichert, so dass er sich manchmal nicht traut, auf Menschen zuzugehen. Seine Unsicherheit zeichnet sich auch Kindern gegenüber. Lord ist ihnen gegenüber misstrauisch aber keinesfalls böse und mit ein bisschen Übung werden auch Besuchskinder sicherlich freundlich empfangen.



Für diese arme Socke suchen wir nun ein Zuhause, wo er Zeit bekommt, um Vertrauen zu fassen und wo ihm noch der Hundebenimm beigebracht wird. Es wird sicher etwas dauern, bis er zum Familienhund wird, aber dann geht er für seine Leute durch dick und dünn. Kinder ab 15 Jahre dürfen auch gerne auf ihn warten. Aber gerne auch aktive, ältere Leute, die ihn händeln können (wegen der Größe), viel mit ihm unternehmen und ihm ganz viel Geduld und Liebe schenken. Die Menschen in seinem neuen zu Hause sollten ihm neben Liebe und viel Zeit, vor allem Souveränität und liebevolle Konsequenz zukommen lassen. Behutsam muss Lord das Hunde 1x1 erlernen und dabei lernen Vertrauen aufzubauen. Deshalb wäre ein hundeerfahrenes zu Hause optimal. Ein Besuch in der Hundeschule würde Lord bestimmt auch helfen souverän, aber nicht übermütig zu werden.

Lord wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzertrag gegen Schutzgebühr vermittelt